AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Vertragssprache ist Deutsch

Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote an Verbraucher erfolgen auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Mit Aufgabe seiner Bestellung erklärt sich der Käufer mit dieser Vertragsgrundlage einverstanden.

1. Geltungsbereich
Unsere Geschäftsbedingungen gelten für alle Dienstleistungen und Produktlieferungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Diese Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich zwischen den beiden Vertragspartnern, welche die Dienstleistung, den Kauf oder die Mietvereinbarung gemeinsam abgeschlossen haben.
Einer Abweichung hierzu bedarf es einer schriftlichen Vereinbarung.

2. Vertragsabschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Mit seiner Bestellung erklärt der Käufer verbindlich, dass er den Inhalt seine Warenkorbes erwerben möchte (Vertragsangebot). Unmittelbar nach Aufgabe seines Bestellung erhält der Käufer von uns eine Eingangsbestätigung durch eine automatisierte E-Mail. Diese Eingangsbestätigung stellt keine Auftragsbestätigung dar. Diese erfolgt ausdrücklich mündlich oder schriftlich oder konkludent durch Zusendung der Ware.

3. Lieferung und Leistung
Die bei Vertragsabschluss bestellten oder vereinbarten Leistungen stellen den zu diesem Zeitpunkt technischen Stand dar. Änderungen die den technischen Fortschritt dienen bleiben vorbehalten.
Durch die zahlungspflichtige Bestellung in unseren Online-Shop gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung ab. Die Bestellbestätigung erfolgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keinen Vertragsabschluss dar. Eine Bestellannahme erfolgt erst mit einer Auftragsbestätigung per E-Mail, Brief oder Fax.

4. Gewährleistung / Haftung
Wir gewährleisten, dass die Produkte gemäß der Produktbeschreibung funktionsfähig und ordnungsgemäß nutzbar sind. Die Mindestvoraussetzung an die dafür notwendige Hardware trägt der Kunde. Wir sind nicht verpflichtet Fehler, die beim Kunden im Zusammenhang mit seinem Computersystem bestehen, zu beheben. Entspricht das Computersystem unseren Empfehlungen, ist die Gewährleistung ausgeschlossen, wenn die Fehler auf einem anderen Computersystem bei der gleichen Version des Softwareproduktes nicht auftreten. Die Vertragspartner sind sich darüber einig, dass Softwarefehler in allen Anwendungsbereichen nicht völlig ausschließbar sind.
Für Schäden und eventuell auftretende Folgeschäden an Daten und Software übernehmen wir keine Haftung. Grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz bleiben hiervon unberührt.
Der Kunde ist verpflichtet seine Daten in regelmäßigen Intervallen zu sichern. Im Falle eines Datenverlustes durch nachweislichen Softwarefehler wird nur für den erforderlichen Aufwand zur Wiederherstellung der beim Kunden durchgeführten Datensicherung gehaftet.
Bei individuellen Anpassungen durch Dritte an der Datenbank, Schnittstellen oder an der Software selbst erlischt die Gewährleistung.

5. Nutzungsrechte
Als Rechteinhaber übertragen wir dem Kunden das Recht, die in der Bestellung oder in der Rechnung aufgeführte Software und die dazugehörige Dokumentation auf unbestimmte bzw. bei einem Mietkauf für die Zeit des abgeschlossen Mietvertrages, zu nutzen. Dieses Recht ist nicht auf Dritte übertragbar.  Die Programmeigenschaften, der Einsatzbereich sowie die Leistungsfähigkeit ergeben sich aus der dem Programm beigefügten Dokumentation. Der Kunde hat das Recht die Software auf so vielen Arbeitsplätzen zu nutzen, wie er Lizenzen erworben hat. Wieviel Lizenzen der Kunde erworben hat ist der entsprechenden Rechnung oder eventuell getroffene Sondervereinbarungen zu entnehmen.

6. Ablehnung von Bestellungen
CR-SOFTWARE, vertreten durch Christoph Remitschka steht es frei, Online–Bestellungen nicht anzunehmen. Die Entscheidung darüber liegt im freien Ermessen von CR-SOFTWARE. Wird CR-SOFTWARE eine Online-Bestellung nicht ausführen, teilt CR-SOFTWARE dies dem Besteller unverzüglich mit.

7. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Zahlungsverpflichtungen des Kunden behalten wir uns das uneingeschränkte Eigentum an der Leistung/Ware/Lieferung vor.

8. Widerrufsbelehrung
Zur Widerrufsbelehrung

9. Datenschutz

Alle personenbezogenen Daten werden grundsätzlich vertraulich behandelt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung gegebenenfalls an uns verbundene Unternehmen oder unsere Dienstleistungspartner, die als Auftragsdatenverarbeiter im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) für uns tätig werden, weitergegeben. Die Daten werden - abgesehen von gesetzlichen oder behördlichen Mitteilungspflichten - nur mit Zustimmung des Käufers an Dritte weitergegeben. Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnamen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.
Datenschutz